Ich bin weder „Volksverhetzer“, noch „Rassist“ oder ein „Andersgläubiger“, sondern

ein ganz normaler 69-jähriger Bundesbürger, der wie viele Anderen vom Staat abgezockt wird,

um der Regierung es zu ermöglichen das Steuergeld planlos aus dem Fenster zu Werfen.


Es  wird in Deutschland sehr unterschieden zwischen den Parteien und im Journalismus,

in der heutigen Zeit darf man nicht mehr frei seine Meinung sagen,

WENN

sich Wörter bzw. Denkweisen an den Vorgaben stossen, die da wären:


Wörter die rassistischen, antisemitischen, salafistischen, antidemokratischen,

 sexistischen, gewaltverherrlichenden oder anderen menschenfeindlichen Inhalt

besitzen, dürfen nicht ausgesprochen bzw. geschrieben werden.


Ebenso darf man niemals in bestimmten Zeitschriften Gegen-Kommentare schreiben,

die die Partei des Journals betreffen.

Deshalb ist es nur recht und billig verschiedene Meinungen

 (auch wenn sie am Limit des Geschmacks sind ) an die Öffentlichkeit zu bringen.


Zum Rassismus möchte ich betonen, wenn man "FARBIGE" meint so meint man

auch die weisen Menschen oder ist "weis" keine Farbe?

 

Dies sind meine Kommentare!


vom FOCUS angenommenen Kommendare: Focus


vom Focus abgelehnte Kommendare: Abgelehnt


Waltershausen

im Grabfeld

TABU Steuergeld Alkohol Hartz 4 Krebs Politik ? Rente Meinungen Impressum
TABU Steuergeld Alkohol Hartz 4 Krebs Politik ? Rente Meinungen Impressum