Besucherzaehler

Tabu

Ich begrüße Sie auf meiner Homepage


Mein Name ist Norbert, Rudolf Dümpert geb. 1952

Ich bin weder „Volksverhetzer“, noch „Rassist“ oder ein „Andersgläubiger“, sondern

ein ganz normaler 69-jähriger Bundesbürger, der wie viele Anderen vom Staat abgezockt wird,

um der Regierung es zu ermöglichen das Steuergeld planlos aus dem Fenster zu Werfen.

Damit dies alles reibungslos funktioniert ein wichtiger TIpp:

 

Dies ist meine Meinung! ZUM Bundeswahlgesetz  BWahlG

Ausfertigungsdatum: 07.05.1956  – letzte Änderung 3.06.2021

https://www.bpb.de/nachschlagen/gesetze/bundeswahlgesetz/


In über 50 § wird der Bürger zum größten Teil: verarscht.

Die "Besten" Tricks um die Politik so zu gestalten wie es nicht der Bürger sondern die Politik haben will, wurden hier festgeschrieben. Wer von den Bürgern hat  sich für dieses Gesetz in der reinen Textform jemals interessiert? Die Wenigsten aus einfachem Grunde:

Vertrauen in die Politik. Jedoch wird dies schamlos ausgenutzt.

Ein Beispiel der neusten Generation:

Eine Partei hat nur 4,9 % gesamt an Stimmen bekommen, jedoch wurden 3 Direktmandate gesichert.

Der Bürger denkt wer die 5% Hürde nicht schafft kommt nicht in den Bläh-narsaal.

WEIT GEFEHLT.


Mein Vorschlag: Wenn ihnen einmal nach Horror zumute ist, so  lesen sie das Bundeswahlgesetz,

schlimmer wird es noch von Wahl zu Wahl, wenn der Bürger nicht selbst sich nach den Worten des Gesetzes

seine Meinung bildet. Oder noch besser, wenn sie die Gelegenheit wahrnehmen u. einmal bei einer

Diskusion im Blä-nar-saal dabei sein können, so wird es wahrscheinlich auch beim ersten mal bleiben.

Schauen sie sich zu Hause einen Hitcok an, das ist schöner.


====================================================================

Seit  sieben Jahrzenten ist der zweite Weltkrieg vorbei und der Deutsche Staat schickt immer noch Zahlungen getarnt

als Entwicklungshilfe in die Welt hinaus. Es wurde für diesen Zweck extra eine Behörde errichtet, mehr dazu später.

 

Auf dieser Seite finden Sie auch Themen über die man nicht spricht oder eher selten.

Alkohol, Abzockerei, Absahnen bei Hartz 4 (mal andersrum) das sind Themen mit denen ich mich auf dieser Seite befassen möchte.

Themen die JEDEN Menschen in Deutschland interessieren müssten.

Über die aber KEINER reden will, Sie sind T A B U ?

oder wie in der Politik: über die man nicht reden darf!

Ansonsten bist du Volksverräter, Volksverhetzer oder politisch „Anders“.

Jedoch mußte ich meine Homepage um etwas erweitern, dass die Öffentlichkeit nicht länger im Dunkeln bleibt.

Viele Bürger sagen sich die Politik tut ihre Arbeit gut, jedoch der größte Teil der Bevölkerung hat nicht den nötigen Durchblick um feststellen zu können – hier läuft etwas schief.

Nun in der Coronakrise werden lebenserhaltenen Maßnahmen

an die EU „weiter geschustert“ wie man in Bayern diese Vorgehensweise bezeichnet.


Bei einem vernünftigen Verstand sollten doch hier die Glocken von Jericho läuten.


Wenn ein Mensch ein Depp ist , so ist er auch ein Depp egal ob er Dunkle, Gelbe oder Braune Haut hat.

DEPP ist DEPP. Was ist da rassistisch.

Aber ein MOHRENKOPF ist ein rassistisches Gebäckstück?

Obelix sagte: Es spinnen die Römer ……..   Neudeutsch: Berliner

Ein aufgeblähtes Stück Teig, eigentlich heißt es  KRAPFEN wird auch Berliner genannt. Darf man das sagen?


Wir haben doch einen Plenarsaal dem es ähnlich geht wie einem Krapfen. BERLINER - PLENARSAAL?

======================================================================


 Ich wasche meine Hände in Unschuld – ist die Devise.

Auf Seite „Politik“ und den Unterseiten versuche ich offen darzustellen,

was  die Politik eigentlich vor dem Bürger nicht gerne kund tut.

 

Früher waren Praktiker mit Hauptschulabschluss und Berufsausbildung am Werk, in der Politik, heute?

Theoretiker, die zwar gute Schulnoten, aber keine Ahnung vom wirklichen Leben haben.

–----------------------------

Erklärung zum TABU


Das der Staat die Rentner langsam aber sicher los werden möchte, kann jeder spüren. Die „Schönrederei“ „Senioren immer wohlhabender“ das geht nicht nur mir auf den Kecks, jeder Rentner (unter 800 € Rente) fühlt sich dadurch nicht nur angelogen sondern richtig gehend

„verarscht“.


In dem Rentenbericht der Regierung werden nicht nur die Renten sondern auch die Pensionen, Mieteinnahmen, Zinsen, Privatrenten und Lebensversicherungen mitgerechnet damit am Ende eine Single-Rentnerinn sagenhafte 1388 € und ein Alleinstehender Rentner 1404 € Rente bezieht.

Real wäre Rentnerin 400 - 700 € und Rentner 600 - 950 €, Pensionen 2100 € - 6800 € und mehr, viel mehr das sind ehemalige „Beamte“

-------------------------

Ich bin alleinstehender Rentner mit 49 Jahren Einzahlung, habe z.Z.  739.- € Rente – zahle davon 212,23 € (aufgezwungenen) Krankenkassenbeitrag - dank „Vorversicherungszeit“. Sie können sich unter „Vorversicherungszeit“ nichts vorstellen?

Dann sind Sie hier richtig, gehen Sie auf Seite „Rente\Berechnung“ ich erklär es Ihnen.

------------------------

Haben diese Zahlen mit der staatlichen Verarsche irgend etwas gemeinsam?

Nein, denn das ist REALITÄT.

Die geschönten Zahlen der Regierung, dienen nur einem Zweck, sich selbst ein ruhiges Gewissen zu geben.

Schaut man sich die Bundespensionen an von 4047 -  6806 € höchstens 71.75% des Amtsgehaltes.


Beispiel: 71,75 % von 24 687 € = 17 712.93 € Pension.


Nun wissen Sie wer vom Steuergeld „FETT“ wird. Auf den nächsten Seiten versuche ich zu Erklären, dass wir seit Langem eine Klassen-Gesellschaft haben, da nimmt der Rentner wieder einmal den  letzten Platz ein. Dies dürfte auch der Dümmste dann begriffen haben.  

es ist .......… Traurig, aber wahr!!

================================================

ENDLICH RENTNER? von wegen.....


Man möchte wegrennen, wenn man könnte, Menschen sind (sollten) in der Jugend frisch, agil, flink und gescheit sein, nur um einige Eigenschaften zu nennen. Mit zunehmendem Alter lassen diese viel gepriesenen Vorzüge nach, der Mensch wird älter, langsam, unbeweglicher, aber erfahrener, jedoch zu einem Zeitpunkt, den wir glücklicherweise nicht vorher bestimmen können, wird der Ältere bzw. Alte Mensch vergesslicher und träge. Das nutzen Kriminelle schamlos aus, leider werden Rentner nicht nur von Kriminellen abgezockt bzw. ausgenutzt, nein auch mit staatlicher Unterstützung wird dem Rentner der letzte Lebensabschnitt schwer erträglich gemacht. „DIE“ sterben sowieso bald, also was Solls? Diejenigen die dies unterstützen, müssten im Alter ebenso leiden und so leben wie diejenigen denen sie so ein Schicksal beschert haben. Dann wäre es gerecht, aber so?


Nun hast Du Dein Lebenswerk fast vollendet und bist der Meinung es könnte eine ruhige Zeit als Rentner geben. Pech gehabt, leider hast Du nicht daran geglaubt, dass Dir nun so kurz vor "Torschluss" noch Jemand in die Suppe spuckt. Es wird auch hier noch getrickst um an den "schnöden Mammon" des Rentners heran zu kommen, das es eine wahre Pracht ist. Ich kann zwar vorläufig nur von meinen Erlebnissen berichten, aber ich denke je bekannter die Seite wird, desto mehr Probleme bzw. "Trickser" können wir an die Öffentlichkeit bringen.

Denn es ist erwiesen, wenn ich weis was mich erwartet so kann ich da gegen etwas tun.

Um das Ganze zu unterstreichen sind viele Dokumente auch amtliche involviert.

Selbstverständlich können Sie Ihre Meinung äussern und diese unter „Meinungen“ unterbringen.     


Mehr freuen würde ich mich wenn andere Rentner sich entschliessen würden, mich bei diesem

"Kampf gegen Windmühlen" zu  unterstützen, es wird jede Geschichte geprüft

und evt. veröffentlicht, darum sage ich:

denn was uns nicht umbringt, macht uns nur noch härter,

gemeinsam werden wir stärker, ich allein werde auf weiter Flur untergehen.

============================================

Über das Tabu-Thema: Alkohol, habe ich eine Art „Broschüre“ verfasst,

die in dieser Homepage zu lesen ist

(Der Säufer 1 + 2).


In Gefahr süchtig zu werden ist  J e d e r, ich nehme mir die Alkoholsucht zum Anlass mich über

dieses Thema weiter auszulassen. Zum Einen weil ich selbst Alkoholkrank bin, es jedoch

1992 geschafft habe, zu einer Therapie zu gehen und seit dieser Zeit „Trocken" bin.

Sollte dadurch nur e i n Alkoholiker sich entschliessen „trocken“  zu werden,

so habe ich viel erreicht.

===============================

Jetzt wünsche ich noch viel Vergnügen beim blättern.



Viel Spaß beim lesen, danke.


Außerdem habe ich Ihnen zwei LOGO links angebracht:

oben BdSt:  Bund deutscher Steuerzahler (selbst Mitglied) und

unten BSI:    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Wen sie Fragen dazu haben, klicken Sie bitte auf das entsprechende Logo und Ihnen stehen alle Info´s offen, Danke.

Waltershausen

im Grabfeld

TABU Steuergeld Alkohol Hartz 4 Krebs Politik ? Rente Meinungen Impressum
TABU Steuergeld Alkohol Hartz 4 Krebs Politik ? Rente Meinungen Impressum